Cordhosen und Jeans für Herren - fair und ökologisch hergestellt

Wenn man Cordhosen mag, hat man echt ein Problem ... weniger!

Shop

Es gibt Herrenjeans und Cordhosen im bequemen Jeansschnitt mit 5 Pocket Form und geradem Beinverlauf.

 

Cordhosen gibt es in den Farben blau, grau und schwarz.

Jeans in den Farben blau und dunkelblau.

Nur im Sommer, solange der Vorrat reicht, gibt es auch Shorts.

About

Hier begleite ich die Entwicklung meines kleinen Unternehmens/Modelabels für ökologisch und fair hergestellte Cordhosen und Bio-Jeans (siehe Gründungsidee) von der Idee bis zur Markteinführung und darüber hinaus.

Darüber hinaus beschreibe ich alle wichtigen Schritte und Gedankengänge.

Blog

Die Grundidee der  Cordhosenkampagne ist, eine mode-unabhängige und saison-übergreifende Quelle von Cordhosen für Cordhosenliebhaber zu sein.

 

Damit die Hosen mit gutem Gewissen angeboten und gekauft werden können, werden sie nicht auf Kosten von anderen oder der Umwelt hergestellt.



Blog

Neu: Farbmuster der Cordhosen und Jeans erhältlich

Es ist wirklich nicht einfach, sich vor dem Klamottenkauf von Kleidung im Internet ein Bild zu machen.

Auf der einen Seite müssen die Sachen gefallen und auf der anderen Seite dann auch noch passen. Dabei sollten sie fair hergestellt sein, aus Biobaumwolle bestehen und bezahlbar sein. Die letzten drei Themen habe ich für mich gelöst, nur beim Anprobieren der Hosen tue ich mich noch schwer, eine Lösung anzubieten.

Eine Verbesserung ist in Sicht!

Ab und zu bekomme ich Hosen zurückgeschickt, da den Kunden die Farbe nicht gefallen hat. Ich versuche zwar, mit meinen Produktbildern ein möglichst realistisches Bild der Hosen zu zeichnen, auch weil ich Rücksendungen vermeiden will, aber so ganz ist das wohl mit Fotos und Worten nicht möglich. Besonders bei den Farben dunkelgrau und schwarz haben Menschen durchaus verschiedene Vorstellungen.

Um die Sache für alle ein wenig einfacher zu machen, kann man jetzt, wenn man sich mit den Farben unsicher ist, vor dem eigentlichen Bestellen der Cordhose, Farbmuster der Cordhosen und Jeans bestellen.

Es fallen nur die Versandkosten von 3€ an und man erhält einen Briefumschlag mit Cord- und Jeansstoff in allen verfügbaren Farben!

In der Hoffnung auf weniger Rückläufer und dadurch weniger Enttäuschung auf beiden Seiten!
Grüße, Alex von der Cordhosenkampagne

Das Sommerprogramm der Cordhosenkampagne

Da die Sommermonate für die Cordhosenkampagne immer eine ruhige Zeit sind, habe ich mir etwas Neues ausgedacht:

So wie eine Eisdiele im Winter schließt und sich ein anderer Laden darin einmietet, wird die Cordhosenkampagne im Sommer zwar nicht schließen, aber ein weiteres Produkt anbieten!

Mein Brainstorming zum Thema "Sommer" reichte von Badelatschen über Grillen und Sonnencremes bis Open Air Kino.

Da ich mich mit Klamotten schon etwas auskenne, ist meine Wahl gefallen auf, Trommelwirbel........ Shorts!

Diese Shorts lasse ich aber nicht selbst fertigen, und sie sind auch nicht aus Cord. Vielmehr nehme ich die Cargoshorts von HempAge, die ich selbst schön finde und trage. Sie sind aus einer Mischung aus Hanf und Baumwolle, letzteres aus kontrolliert biologischem Anbau. Fair hergestellt sind sie auch. Etwas anderes würde ich sowieso nicht ins Programm nehmen.

 

Hier geht es zu den Shorts...

Da diese Sommeraktion auch eine Art Versuchsballon für mich ist, werde ich keine große Menge Shorts auf Vorrat kaufen. Wenn sie weg sind, werde ich halt versuchen, bei HempAge nach zu bestellen. Ansonsten müsst Ihr lange Hosen tragen, solange es fair hergestellte Cordhosen aus Biobaumwolle sind!

Viele Grüße, in der Hoffnung auf warmes und sonniges Wetter (nicht nur für die Shorts!)
Alex, für die Cordhosenkampagne

0 Kommentare

Die schwarze Cordhose ist da...

und von der grauen Cordhose gibt es endlich auch wieder welche!

Was soll ich noch mehr dazu sagen? Es ist alles wie immer:

  • Der Schnitt hat sich nicht geändert,
  • der Cordstoff ist immer noch aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und
  • ist wie immer gekauft bei der Fa. Kindermann,
  • die Hosen besitzen weiterhin nur gewebte Etiketten, und
  • genäht wurden die Hosen in einer G.O.T.S zertifizierten Firma in Polen.

Gescheite Produktbilder folgen so bald wie möglich!

0 Kommentare

Bald ist es so weit!

Auch bei der Cordhosenkampagne dauert es gelegentlich länger als geplant.

Die schwarzen und grauen Cordhosen hätte schon vor einem Monat geliefert werden sollen. Da aber die Cordhosenkampagne doch sehr klein ist, wir aber trotzdem bei einem Konfektionierer fertigen lassen können, der auch viele der ganz Großen bedient, verzögern sich die kleinen Aufträge öfters.

Das wissen wir zwar, aber wir können halt nie abschätzen, um wie viel es sich verzögert.

Jetzt gibt es aber einen Termin für die Auslieferung: Nächste Woche sollen die Hosen vom Hersteller zu meinem Versender geschickt werden.

Daher könnt Ihr zwischen den Jahren oder Anfang nächsten Jahres mit Euren bestellten Hosen rechnen.

Vielen Dank für Eure Geduld und viele vorweihnachtliche Grüße
Alex

0 Kommentare

3.Charge - Cordhosen in schwarz und grau kommen Mitte November!

Schwarze Cordhose
Erste schwarze Cordhose, frisch aus der Produktion

Für jede neue Charge Cordhosen muss ich mindestens einmal nach Berlin fahren. Dort sitzt Good Garment Collective, die Textilagentur, die diesmal vor allem die Produktion der Hosen betreut.

 

Gestern war es wieder so weit. Um 6:14 saß ich im ICE Sprinter und nach einer kurzen Fortsetzung meines Nachtschlafes, stand ich gegen 11Uhr in Berlin/Kreuzberg bei GGC auf der Matte. Es ging darum, die Produktionsmuster der neuen Hosen zu beurteilen. Dies sind die Prototypen, also unter Serienbedingungen hergestellten Hosen, die von der Produktion zu Beginn einer jeden Serie gefertigt werden. Anhand dieser Muster können noch eventuelle Änderungswünsche an die Produktion eingebracht werden.
Wir hatten uns die Hosen in zwei verschiedenen Größen anfertigen lassen. Zum einen in meiner Größe und zum anderen in der neuen Bundweite W40.
Um es kurz zu machen, für meine Größe es gab keine Änderungswünsche. Diese Hosen sitzen und passen genauso gut wie alle anderen! Die schwarze Cordhose ist wirklich pechschwarz und das dunkle grau der grauen Cordhose ist sehr schön dunkelgrau! Es war eine völlig unspektakuläre Anprobe, wenn man von der Freude absieht, dass es diese Cordhosen bald wieder in grau und auch in schwarz geben wird!
Die Hosen in W40 werde ich in den nächsten Tagen in Frankfurt von meinem hiesigen Model anprobieren lassen.
Unser Zeitplan sieht nun ungefähr so aus: die Produktion bekommt unsere Rückmeldung bis Mitte nächster Woche. Danach beginnt die Fertigung. Diese ist für zwei Wochen veranschlagt. Mitte November könnten die Hosen also verfügbar sein, wenn alles nach Plan läuft...

Mittags war also meine Arbeit für die Cordhosenkampagne bereits erledigt. Den Rest meines Berlintages verbrachte ich wie immer damit, durch die Stadt zu laufen und die schiere Größe dieses Ortes in mich aufzusaugen. Für die Freunde von Rico und Oskar, diesmal habe ich die Dieffenbachstraße entdeckt. Später bin ich in meinem Berliner Lieblingscafé auf der Karl-Marx-Allee gelandet. Total inspirierend fand ich die Ausstellung zur Geschichte des "Do It Yourself-Design" im Bröhan-Museum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus. Diese Ausstellung macht richtig Lust auf Basteln, Bauen, Gestalten und Teilen!

0 Kommentare

Mit dem Cordhosenkampagnen-Newsletter bekommen Sie die wesentlichen Neuigkeiten frei Haus.

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und klicken dann auf den Bestätigungslink in der Mail, die wir Ihnen zusenden: