Welche Größe passt mir? - Messung der Bundweite

Die richtige Größe für eine Jeans oder Cordhose zu ermitteln ist ganz einfach. Dazu ist in der Größentabelle, siehe unten, die Bundweite der Hosen angegeben.

Die Bundweite ist die Breite der Hose am oberen Bund.

Doch, wie misst man die Bundweite?

  1. Am besten sucht man sich eine gut passende Hose (aber bitte keine Stretchhose!) aus dem Kleiderschrank.
  2. Diese wird nun auf eine feste, glatte Fläche gelegt und glatt gestrichen.
  3. Nun wird mit einem Maßband oder Zollstock der Abstand von linken bis zum rechten Rand gemessen (siehe Bild). Heraus kommt ein Wert irgendwo zwischen 40cm und 50cm.
  4. Diese Zahl noch mit 2 multiplizieren, fertig ist die Bundweite!


Das ist genau die Zahl, die ich auch bei den Jeans und Cordhosen gemessen und in die Tabelle eingetragen habe.

Messung der Bundweite einer Hose: Mit einem Maßband den Durchmesser einer glatt gestrichenen passenden Hose messen, auf dem Bild sind das 40cm.
Messung der Bundweite einer Hose: Mit einem Maßband den Durchmesser einer glatt gestrichenen passenden Hose messen, auf dem Bild sind das 40cm.
Jeans und Cordhosengrößen in Inch W28 W30 W32 W34 W36 W38

Messung in cm

ca. 40

ca. 40

ca. 42

ca. 44

ca. 46

ca.

48

Bundweite in cm

78-82

78-82

83-86

87-90

91-94

95-100